Gebärdensprache  Leichte Sprache

Jobs

Referent:in für die Beratung der nichtstaatlichen Museen in Rheinland-Pfalz (m/w/d, 100 %)

Der Museumsverband Rheinland-Pfalz e.V. sucht zum nächstmöglichen Termin (November/Dezember 2022) für seine Geschäftsstelle in Ludwigshafen am Rhein:

eine:n Referent:in für die Beratung der nichtstaatlichen Museen in Rheinland-Pfalz (m/w/d, 100 %) bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD-Kommunal (VKA)

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

 

EINSATZSTELLE

Der Museumsverband Rheinland-Pfalz e.V. vertritt die Interessen der rund 500 Museen im Land. Seit April 2001 beraten wir im Auftrag der Landesregierung Museen und deren Träger sowie politische Verantwortliche in museumsspezifischen Fragen. Wir bieten ein umfangreiches digitales und analoges Fortbildungsprogramm für haupt- und ehrenamtliche Museumsmitarbeiter:innen an und informieren diese über aktuelle kultur- und gesellschaftspolitische Themen. Im Fokus unserer Projekte stehen insbesondere die Barrierefreiheit in Museen, die Digitalisierung sowie neue Formen des Ehrenamts. Außerdem betreiben wir das Museumsportal Rheinland-Pfalz.

 

TÄTIGKEITSFELD

  • Beratung der nichtstaatlichen Museen und ihrer Träger in Rheinland-Pfalz, vor allem in den Bereichen Museumsbetrieb, Sammlungsorganisation und -inventarisierung, Konservierung und Restaurierung, Fördermittel, Barrierefreiheit und Inklusion, auch vor Ort
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung des verbandseigenen Fortbildungsprogramms
  • Erstellung von Stellungnahmen zu Museen und Museumsprojekten
  • Erarbeitung von Handreichungen für die praktische Museumsarbeit
  • Austausch mit anderen Museumsberatungsstellen und Fachgremien
  • Beantwortung von Anfragen, beispielsweise von Ministerien, Parteien, Verbänden usw.

 

IHR PROFIL

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universität oder FH) im Fach Museologie oder einem anderen museumsrelevanten Fach, etwa Volkskunde, Ethnologie, Geschichte etc.
  • praktische Museumserfahrung von mindestens drei Jahren
  • idealerweise vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren Bereichen: Museumspädagogik, Ehrenamtsmanagement, Provenienzforschung, Diversitätsmanagement, inklusive Projekte
  • idealerweise erste Erfahrungen im Umgang mit Budgets, Haushaltsführung oder Förderanträgen
  • Anwender:innenkenntnisse von Datenbanken und Content Management Systemen von Webseiten oder Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • Führerschein Klasse B, idealerweise eigener PKW und Bereitschaft zu Dienstreisen

 

PERSÖNLICHE ANFORDERUNGEN

  • Aufgeschlossenheit und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Teamgeist
  • Koordinationsfähigkeit und Organisationsgeschick
  • Interesse an großen und kleinen Museen und Freude am Umgang mit ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern in regionalen Museen

 

WAS WIR BIETEN

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team mit kurzen Dienstwegen
  • flexible Arbeitszeiten nach Einarbeitung möglich (Gleitzeit)
  • Homeoffice nach Absprache möglich
  • Arbeitszeit bei 100 %: 39 h/Woche; 30 Urlaubstage
  • eine Vergütung in Anlehnung maximal an die Entgeltgruppe 12 TVöD-Kommunal (VKA), Weihnachtsgeld
  • regelmäßige Fortbildungen und Teilnahme an Fachtagungen
  • die Möglichkeit zur Umsetzung von eigenen Ideen und Innovationen

     

    BEWERBUNG

    Bei der Besetzung der Stelle strebt der Museumsverband Rheinland-Pfalz Gendergerechtigkeit und Diversität an. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden besonders begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Sie können sich mit Ihren Unterlagen (Anschreiben, Kurzlebenslauf, Zeugnisse, ggf. Nachweis über Schwerbehinderung) direkt beim Museumsverband Rheinland-Pfalz bewerben, bevorzugt per E-Mail in Form eines zusammenhängenden PDFs bis zum 30. September 2022:

    Museumsverband Rheinland-Pfalz e. V.
    Von-Weber-Straße 54
    67061 Ludwigshafen
    0621-4907-1280
    info(at)museumsverband-rlp.de
    ttps://www.museumsverband-rlp.de

     

    Sie interessieren sich für die Tätigkeit, haben aber Fragen oder sind sich unsicher, ob die Stelle zu Ihnen passt? Rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail:

    Miriam Anders M.A.
    Wissenschaftliche Referentin am Museumsverband Rheinland-Pfalz
    0621-4907-1280
    anders(at)museumsverband-rlp.de

     

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Kontakt

    Museumsverband Rheinland-Pfalz e.V.
    Von-Weber-Straße 54
    67061 Ludwigshafen

    Telefon: 0621-529 25 23
    info(at)museumsverband-rlp.de​​​​​​​