Museumsverband Veranstaltungen

Wer ist das Publikum unseres Museums? Besucherforschung und Evaluation für Museen an Praxisbeispielen

Museen müssen ihr Publikum kennen und einbeziehen, um besucherorientiert zu arbeiten. Resultate aus Besucherstudien liefern ihnen dabei Grundlagen für die Verbesserung eigener Ausstellungen und Angebote sowie Argumente gegenüber Politik und Trägern. Der Workshop stellt die vielfältigen Möglichkeiten der Besucherforschung und Evaluation für Museen vor.

Am Beginn stehen Grundlagen und Bedeutung der Besucherforschung. An Praxisbeispielen werden verschiedene Erhebungsmethoden und ihre Einsatzmöglichkeiten erklärt. Der Schwerpunkt liegt auf Besucherbefragungen, die am häufigsten in Museen eingesetzt werden. Teilnehmer erhalten konkrete Tipps zur Formulierung von Untersuchungsfragen und Erstellung von Fragebögen. Weiteres Thema: Einfache Möglichkeiten der Forschung, die ohne viel Aufwand umsetzbar sind und in jedem Museum zur Anwendung kommen sollten.

Schließlich gibt es einen Überblick über die Rahmenbedingungen, die einen wirksamen und nachhaltigen Einsatz von Besucherforschung begünstigen.

 

Die Fortbildung richtet sich an haupt- sowie ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Museen!

Die Referentinnen:

Dr. Nora Wegner ist als Geschäftsführerin von Kulturevaluation Wegner spezialisiert auf Evaluation und Besucherforschung für Museen. Zudem ist sie Dozentin und Autorin zu Themen der Kulturevaluation.

Sarah Metzler leitet das Projekt „Hauptsache Publikum!? Das besucherorientierte Museum“ des Deutschen Museumsbundes, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Sie erarbeitet dort einen Leitfaden zum Thema Besucherforschung, der Anfang 2019 erscheint.

Kosten:

Für Mitglieder sowie Nichtmitglieder des Verbands fällt ein Teilnahmebeitrag von 30,- € an. Jeder Teilnehmer muss mit eigener E-Mail-Adresse gesondert angemeldet werden.

 

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperation mit dem Hessischen Museumsverband e.V.

Datum & Zeit:
Montag, 01. April 2019, 10:00 – 17:00
Veranstaltungsort:
Museum für Antike Schiffahrt, Neutorstraße 2b, 55116 Mainz
Anmeldung bis:
Dienstag, 26. März 2019
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Anrede aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Titel aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Vorname aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Nachname aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld E-Mail aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Straße und Hausnummer aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Postleitzahl aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Ort aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Verbandsmitglied? aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Mitgliedsnummer aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Museum/Institution aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Ort (Museum/Institution) aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld Ihre Nachricht an die Veranstalter aus.
Bitte bestätigen Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Anmeldungen sind erst dann verbindlich, wenn der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung per E-Mail erhält.

Personenbezogene Daten (DS-GVO)

Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin der Erfassung seiner/ihrer personenbezogenen Daten unter Anwendung der DS-GVO zu:

- Speicherung, Verarbeitung und Nutzung für Vereinszwecke und Veranstaltungsorganisation

- Speicherung, Verarbeitung und Nutzung von Name, Vorname, Titel, Heimatinstitution und E­Mail‑Adresse für eine Teilnehmerliste, die an die weiteren Teilnehmer der Veranstaltung weitergegeben wird

- die im Merkblatt genannten Zwecke.

>> Jetzt das Merkblatt zur DS-GVO herunterladen

Bilder

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin ist einverstanden, auf Gruppenbildern zu erscheinen, die gegebenenfalls im Rahmen der Veranstaltungsdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit in digitalen Medien und Printmedien verwendet werden.

 

>> Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung

< Zurück zur Übersicht