13.12.2018

Stellenausschreibung: mehrere Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter für die Museumspädagogik

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) – Direktion Landesmuseum Koblenz im Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein – stellt vom 15. März 2019 bis zum 31. Dezember 2019 mehrere Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter für die Museumspädagogik befristet in Teilzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Wochenarbeitszeit von bis zu 5 Stunden ein. Der Einsatz erfolgt auf der Grundlage eines Einsatzplans. Dienstort ist Koblenz. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen ist zurzeit eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 6 TV-L (Bewertungsvermutung) vorgesehen.

 

Das Arbeitsgebiet umfasst unter anderem:

 

•    Führung von Kinder- und Jugendgruppen aller Schularten sowie von Erwachsenen (bei allen Gruppen können auch Menschen mit Behinderung dabei sein) nach museumspädagogischem Konzept

•    Vermittlung von Bildungsinhalten, Förderung von kreativen Fähigkeiten und manuellen Fertigkeiten

•    Vermittlung von sozialen und kulturellen Kompetenzen für Heranwachsende im Rahmen von Workshops und Ferienprogrammen

•    Unterstützung bei der Durchführung musealer Veranstaltungen

 

Für diese Aufgaben erwarten wir folgende Qualifikationen:

 

•    Kenntnisse der Fachrichtungen:

- Kulturwissenschaften, Volkskunde,

- Kunstgeschichte

- Sozialwissenschaften, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften

- Archäologie, Geschichte

•    ausgeprägtes Interesse an kulturhistorischen Themen

•    Sozialkompetenz

•    künstlerisch-kreative Fähigkeiten und Fertigkeiten

•    sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift

•    Vermittlungskompetenz

•    physische und psychische Belastbarkeit

•    Teamfähigkeit

•    zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit

•    Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

•    freundliches Auftreten und gepflegtes Erscheinungsbild

•    Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit

•    Führerschein Klasse B

 

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und sind an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte unter der Angabe der Kennziffer 26/2018 bis zum 13.01.2019 an:

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz Stabsstelle Zentrale Verwaltung und Marketing Sachgebiet Personal, Festung Ehrenbreitstein

56077 Koblenz oder an bewerbung@gdke.rlp.de

Wir bitten, Bewerbungsunterlagen nicht in Mappen oder Hüllen und auch nur als unbeglaubigte Kopien vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden; sie werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Wünschen Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen, bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Sofern Sie Ihre Bewerbung per E-Mail zusenden, bitten wir alle Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei mit einer Dateigröße von bis zu 5 Megabyte zu übermitteln.

 

Weitere Informationen über die GDKE Rheinland-Pfalz erhalten Sie unter www.gdke.rlp.de


>> weiter zur vollständigen Stellenanzeige (PDF)