Gebärdensprache  Leichte Sprache

Socken, Stoffe, Solidarität: Spenden-Aktion im Freilichtmuseum #SolidAHRität

Nach Aufruf des Museumsverbands Rheinland-Pfalz e.V. zu „#SolidAHRität“

Auf dem Tuchmarkt am 14. und 15. August 2021 im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum wollten die Veranstalter*innen eine möglichst hohe Summe zu Gunsten der Flutopfer einsammeln. An der Schiffschaukel, den Marktständen und bei den Handwerker*innen wurden fleißig die Spendenboxen gefüllt. Zusammen mit den Eintrittsgeldern ergab sich die stolze Summe von rund 9500 Euro. Hierfür möchte sich das Museumsteam bei allen Teilnehmenden und Besucher*innen bedanken. Wie angekündigt unterstützt das Freilichtmuseum mit diesem Betrag sowohl Menschen, die privat Opfer der Flutkatastrophe wurden, als auch betroffene Museen im nördlichen Rheinland-Pfalz. Zu gleichen Teilen verrechnet, gehen jeweils rund 4750 Euro an das Spendenkonto des Landes Rheinland-Pfalz sowie an den Museumsverband Rheinland-Pfalz e.V., der unter dem Stichwort „SolidAHRität“ Spenden für die aufwendige Restaurierung von Kulturgut aufgerufen hat.

Quelle: Pressemitteilung

 

Der Museumsverband Rheinland-Pfalz e.V. bedankt sich ganz herzlich im Namen der betroffenen Museen für die großzügige Spende des Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseums!

 

Die Museumsspendenbox für die Flutopfer © Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Die Museumsspendenbox für die Flutopfer ©Freilichtmuseum Bad Sobernheim