Statischer Banner

Banner Internationaler Museumstag 2017

Internationaler Museumstag 2017 unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“

Am 21. Mai 2017 ist es endlich so weit: Der Internationale Museumstag findet zum 40. Mal statt. Das vom Internationalen Museumsrat (ICOM) im Jubiläumsjahr ausgerufene Motto lautet "Museums and contested histories: Saying the unspeakable in museums". Die Museen in Deutschland begehen den Aktionstag unter dem frei übersetzten Motto: "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!". Begeben wir uns an diesem Tag zusammen auf Spurensuche in die Museen! Unterstützen Sie den Museumstag mit spannende Aktionen und Veranstaltungen. 

Sie müssen im Übrigen das Rad nicht neu erfinden! Der Schweizer Museumsverband hat ein ausführliches Dossier mit tollen Anregungen und praktischen Handreichungen zum IMT zusammengestellt. Hier werden auch Wege aufgezeigt, wie man sensible Themen verantwortungsvoll aufbereiten kann. Oder lesen Sie hier die offizielle Mottoerläuterung.

Bundesweite Auftaktveranstaltung unter Schirmherrschaft von Malu Dreyer und Abgeordnetenbesuche

Wir freuen uns ganz besonders, dass der diesjährige 40. Internationale Museumstag unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Rheinland-Pfalz eröffnet wird. Die bundesweite Auftaktveranstaltung findet am 21. Mai 2017, um 12 Uhr, im Landesmuseum Mainz statt. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und die interaktive Ausstellung „vorZEITEN – Archäologische Schätze an Rhein und Mosel“ laden zum Entdecken und Erkunden ein. Vielleicht sehen wir uns ja?

Aus Anlass der Schirmherrschaft haben sich 21 der 101 Abgeordneten des Landtags entschieden, am Internationalen Museumstag kleine, kleinste und auch größere Museen in Rheinland-Pfalz kennenzulernen. Mit Stadtmuseen oder Themenmuseen zum Spielzeug oder dem Westwall decken sie ein breites Spektrum ab - so vielfältig wie die Museumslandschaft in Rheinland-Pfalz.

Anmeldemodalitäten für den IMT 2017

Sie haben sich noch nicht angemeldet? Dann nichts wie los! Die Museen haben auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, ihre Aktionen unter www.museumstag.de selbst in die IMT-Datenbank einzustellen. Bereits registrierte Museen können sich dort mit ihren Zugangsdaten vom vorherigen Jahr einloggen und ihre Daten wieder aktivieren sowie Aktionen für den IMT 2017 eintragen.

Museen, die noch nicht registriert sind, können sich auf der Website des IMT selbst registrieren. Nachdem sie ihre Zugangsdaten bekommen haben, können sie dann ihre Aktionen eintragen. Nach Freigabe durch die zuständige Museumsorganisation werden diese auf der Website veröffentlicht. 

Für Museen, denen aus technischen Gründen eine Online-Anmeldung nicht möglich ist, steht zudem ein beschreibbares PDF für die Anmeldung der Museen und Aktionen zur Verfügung. (Bitte vor dem Ausfüllen lokal speichern.)

Handreichungen und Medieninformationen

Der Internationale Museumstag im Rückblick

39. Internationaler Museumstag 2016

"Museen und Kulturlandschaft - Museums and cultural landscape"

38. Internationaler Museumstag 2015

"MUSEUM.GESELLSCHAFT.ZUKUNFT"

37. Internationaler Museumstag 2014

"Sammeln verbindet - Museum collections make connections" 

36. Internationaler Museumstag 2013

"Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit!"

35. Internationaler Museumstag 2012

"Welt im Wandel - Museen im Wandel"