Informationsveranstaltungen

Mitgliederversammlung und IV "Websiteoptimierung"

Mo, 24. April 2017 || 14 - 17 Uhr (Infoveranstaltung) || Landesmuseum Mainz

Suchmaschinenoptimierung oder englisch search engine optimization (kurz SEO), bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, Inhalte zum Beispiel auf Webseiten, in Videos oder Bildern im Suchmaschinenranking auf höheren Plätzen erscheinen zu lassen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird genauer beschrieben, was unter den Begriffen zu verstehen ist und was sie im kulturellen Bereich bedeuten. Dazu gehört eine Einführung in die grundsätzliche Arbeitsweise von Suchmaschinen.

Referent: Christian Kunz, SEO Südwest

Anmeldeformular

Funde haben (k)eine Herkunft? Kulturgüterschutz aus polizeilicher Sicht

Mo, 28. August 2017 || 10 - 17 Uhr || Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden

Die Polizei in Deutschland wird immer wieder mit dem illegalen (inter)nationalen Handel mit archäologischen und paläontologischen Kulturgütern konfrontiert. Kriminalpolizeiliche Erkenntnisse offenbaren, dass die Kulturgüter zumeist aus Bodendenkmälern aber auch aus Sammlungen stammen, die geplündert wurden. Die Provenienz archäologischer und paläontologischer Kulturgüter kann jedoch anhand denkmalschutzrechtlicher Regelungen überprüft werden und zwar durch jedermann. Der illegale Handel mit Kunst und Kulturgut, von der Sakralplastik über Gemälde bis zu ethnologischen Artefakten, und Probleme, die sich daraus für Museen ergeben, werden weitere Schwerpunkte der Veranstaltung sein.

Referenten: Herr Braun und || oder Herr Lange, LKA Wiesbaden

Eine Kooperation mit dem Museumsverband Hessen

Anmeldeformular

Crowdfunding - Neue Wege in die Projektfinanzierung? (Arbeitstitel)

Mo, 16. Oktober 2017 || 10 - 17 Uhr || Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

Detaillierte Informationen finden Sie ab Januar 2017 ebenfalls hier.

ReferentInnen: Marie Rahn, Senckenbergmuseum, Frankfurt || René Zechlin, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

Anmeldeformular

Archiv Informationsveranstaltungen

 

Archiv Informationsveranstaltungen